Nach einem Jahr sehr effektiver Organisationsentwicklung hat sich der Verein Pro Jugend im Mai diesen Jahres neu strukturiert. Als basisdemokratischer und mitarbeiter*inselbstverwaltender Verein ist die Mitgliederversammlung weiterhin das oberste Gremium, welche mindestens zweimal pro Jahr stattfindet. Der Vorstand besteht nun aus fünf ordentlichen Mitgliedern, zwei vertretungsberechtigten Personen, zwei hauptamtlichen Mitarbeiter*innen und einem weiteren ehrenamtlichen Mitglied. Eine zusätzliche Veränderung ist die Etablierung der Fördermitgliedschaft, die jede Person ab 18 Jahren beantragen kann.

Als neuen Vorstand dürfen wir Sandy Ungermann, Benjamin Donath, Janet Helwig, Desireé Wagner und Ronny Wenzel (v.l.n.r.) zu Ihrer neuen Verantwortung gratulieren und uns herzlichst bei Falk Wiedmann und Linda Reichel für ihr jahrelanges Engagement in der Vorstandsarbeit zu bedanken.

Neu aufgestellt freuen wir uns auf spannende, fetzige und erfolgreiche Zeiten!